Welpenvergabe

Aus gegebenen Anlass möchte ich hier kurz einmal erläutern, daß ich meine Welpen NIEMALS aufgrund einer kurzen E-Mail Anfrage vergebe.

Ich erläutere evt. etwaige Verfügbarkeiten, aber mache NIEMALS eine Zusage, ohne die potentiellen, zukünftigen Besitzer vorab gesehen, oder wenigstens aussagekräftige Informationen erhalten und ein persönliches Gespräch geführt zu haben.

Ich gehe davon aus, daß dieses Prozedere auch im Sinne eines verantwortungsvollen Welpeninteressenten ist.

Meine Hunde und deren Nachwuchs sind mir extrem wichtig! Ich lege mein ganzes Herzblut in die Haltung und Aufzucht, deshalb muss ich mir sicher sein können, daß sie in einer positiven Umgebung aufwachsen. Ich möchte mich vergewissern, daß die zukünftigen Besitzer den Bedürfnissen eines heranwachsenden und später auch adulten Hundes gerecht werden und daß meine Hunde somit ein Leben führen können, daß Ihnen zusteht.

Erst nachdem wir beide, also ich als Züchter und Sie als Welpeninteressent davon überzeugt sind, daß ein Welpe aus meiner Zucht für Sie das Richtige ist, erhalten Sie einen Platz auf meiner Warteliste.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Von der Vils Australian Cobberdogs

PS: an den gegebenen Anlass.  Da Aussagen im Konjunktiv häufig in den Bereich des Möglichen fallen, wird er auch als Möglichkeitsform bezeichnet. Der Konjunktiv zeigt jedoch nicht an, dass etwas möglich ist.

1 Comment

  • K. S.
    Posted 15. April 2020 15:07 0Likes

    hallo!
    Herzlichen Glückwunsch zu diesem großen wurf!!!
    alles gute für die gesamte truppe
    kerstin, robert und vincent

Leave a Comment

LOGO VDV 2-dogs